Die Vista Augenpraxen und Kliniken bauen ihr Angebot in Liestal aus

News, Pressemitteilung

Um der wachsenden Nachfrage in Liestal gerecht zu werden, eröffnet die Vista Gruppe eine neue Augenklinik direkt am Bahnhof Liestal.

Um der wachsenden Nachfrage in Liestal gerecht zu werden, eröffnet die Vista Gruppe eine neue Augenklinik direkt am Bahnhof Liestal. Die neue Vista Klinik bündelt und erweitert das Angebot der bestehenden Standorte in der Region und wird im Frühling 2022 eröffnet.

Eine umfassende augenärztliche Versorgung in der Region ist für die Vista Gruppe zentral. Aus diesem Grund baut sie in Liestal im Geschäftshaus Uno direkt am Bahnhof eine neue Augenklinik. Das künftige ophthalmologische Kompetenzzentrum wird das bestehende Angebot der Vista in Liestal bündeln, erweitern und somit eine zentrale Anlaufstelle für die Menschen aus der Region sein.

«Für uns ist eine umfassende Betreuung unserer Patientinnen und Patienten sehr wichtig. Mit der neuen Klinik bieten wir an einem zentralen und gut erschlossenen Ort in Liestal alle Behandlungen rund um das Auge an und stärken die medizinische Grundversorgung im Kanton Basel-Land», erklärt Christoph Gassner, CEO der Vista Gruppe.

Mit der neuen Augenklinik reagiert die Vista auf die wachsende Nachfrage nach augenärztlicher Versorgung der Region. Auf der grosszügigen Fläche von 845 mentstehen acht Behandlungszimmer und zwei vollausgestattete Operationssäle.

Alles unter einem Dach
Nebst allgemeinen Abklärungen und Behandlungen von Augenkrankheiten, Augenbeschwerden und Fehlsichtigkeiten wird die Vista Klinik Liestal augenchirurgische Eingriffe und Spezialsprechstunden anbieten.

Dr. med. Florian Weisskopf, Leitender Arzt in der Vista und ausgewiesener Spezialist auf verschiedenen Gebieten der Ophthalmologie und Ophthalmochirurgie, übernimmt die medizinische Leitung der neuen Augenklinik. Administrative Leiterin der Region Liestal bleibt Dietrun Grafahrend, welche ebenfalls die Region Binningen leitet.

Die Vista schafft neue Arbeitsplätze in der Region
Zur Eröffnung der Klinik werden 22 Personen beschäftigt. Ein weiterer Ausbau ist in den kommenden Jahren  geplant. Ebenfalls werden in der neuen Augenklinik in Liestal neben angehenden Augenärztinnen und Augenärzten auch Praxisassistentinnen und Praxisassistenten ausgebildet.

Daten und Fakten

Bruttogesamtfläche 845 m2
Geschosszahl 1
Operationssäle 2
Behandlungszimmer 8
Arbeitsplätze 22
Bauzeit ~ 12 Monate
Investitionsvolumen ~ 5 Mio. CHF