Chemisches Peeling

Für ein chemisches Peeling werden säurehaltige Mittel auf der Haut verwendet. Vorsichtig aufgetragen, behandeln sie beispielsweise Sonnenschäden, Hyper- oder Hypopigmentierungen, aber auch verdickte Hautoberflächen.

Das chemische Peeling setzt die Kollagenproduktion in Gang und erneuert die oberste Schicht der Haut. Das Ergebnis ist ein strafferes Hautbild.

Kosten : CHF 220.– pro Behandlung
Behandlungsdauer: 45-60 Minuten
Salonfähig nach 1–6 Tagen

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Chemisches Peeling

Der Effekt kann bis zu einigen Jahren anhalten. Peelings können problemlos immer wieder angewendet werden. Die Effekte können durch aufeinanderfolgende Sitzungen in der Wirkung verstärkt werden.

Am Behandlungstag sollte auf Sport verzichtet werden.

Unmittelbar nach dem Peeling kommt es meistens zu einer leichten Rötung und einem Spannungsgefühl, das dem Gefühl bei einem leichten Sonnenbrand ähnelt. Da bei den tiefen Peelings die Haut viel stärker reagiert, sollte im Anschluss an das Peeling einige Monate lang starke, direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden. Aus diesem Grund wird ein individueller Nachbehandlungsplan mit dem behandelnden Arzt festgelegt.

Wir empfehlen prinzipiell einen konsequenten Sonnenschutz, auch an bedeckten Tagen und unabhängig von allfälligen kosmetischen Eingriffen. Dies dient der Vorsorge der Hautalterung. Insbesondere nach der Laserbehandlung und nach ästhetischer Chirurgie im Gesicht sollte Sonnenschutz umso konsequenter aufgetragen werden.

Ihre Spezialisten

Dr. med. Robert Katamay

Leitender Arzt
Leitung Lid- und Tränenwegschirurgie
Leitung Uveitis
Facharzt Ophthalmologie FMH
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Lidchirurgie
Okuloplastische und Tränenwegschirurgie
Uveitissprechstunde
Kataraktchirurgie
Ästhetische Behandlungen

Dr. med. Joel Baur

Oberarzt
Facharzt Ophthalmologie
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Ästhetische Behandlungen
Lid- und Tränenwegssprechstunde

Dr. med. Laura Eggenschwiler

Oberärztin
Fachärztin Ophthalmologie FMH
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Ästhetische Behandlungen
Lidsprechstunde
Uveitis

Dr. med. Christina Horvath

Oberärztin
Fachärztin Ophthalmologie FMH,
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Ästhetische Behandlungen
Lidchirurgie
Okuloplastische und Tränenwegschirurgie
Kataraktchirurgie

Weitere Behandlungen