Fadenlifting

Ungefähr ab dem dreissigsten Lebensjahr erschlafft das Gewebe – es bilden sich nach und nach Falten und die Gesichtsform verändert sich. Der Grund dafür ist die Stützstruktur im Inneren der Haut, die sich verändert. Mittels Fadenlifting kann die Gesichtshaut ohne Operation wieder gestrafft werden. Dabei werden feine Fäden unter die Haut eingeführt, was dazu führt, dass das Bindegewebe aufgebaut wird und die Spannkraft steigt. Die Methode eignet sich auch für das Anheben der Augenbraue.

Kosten : CHF 950.– pro Behandlung
Behandlungsdauer: 35 Minuten
Lokalanästhesie durch Injektion
Salonfähig nach 1 Tag

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Fadenlifting

Ihre Spezialisten

Dr. med. Marvin Marti

Ärztliche Leitung Vista Augenklinik Zürich
Leitender Arzt
Facharzt Ophthalmologie FMH
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Ästhetische Behandlungen
Lid- und Tränenwegssprechstunde
Kataraktchirurgie

Dr. med. Robert Katamay

Leitender Arzt
Leitung Lid- und Tränenwegschirurgie
Leitung Uveitis
Facharzt Ophthalmologie FMH
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Kataraktchirurgie
Ästhetische Behandlungen
Lidchirurgie
Okuloplastische und Tränenwegschirurgie
Uveitissprechstunde

Dr. med. Joel Baur

Oberarzt
Facharzt Ophthalmologie

Spezialgebiete:
Ästhetische Behandlungen
Lid- und Tränenwegssprechstunde

Dr. med. Laura Eggenschwiler

Oberärztin
Fachärztin Ophthalmologie FMH
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Uveitis
Ästhetische Behandlungen
Lidsprechstunde

Dr. med. Barbara Gruber

Oberärztin
Fachärztin Ophthalmologie FMH

Spezialgebiete:
Kataraktchirurgie
Glaukom
Medical Retina
Ästhetische Chirurgie
Lidchirurgie

Dr. med. Christina Horvath

Ärztliche Leitung Augenpraxis Odeon
Oberärztin
Fachärztin Ophthalmologie FMH,
spez. Ophthalmochirurgie

Spezialgebiete:
Kataraktchirurgie
Ästhetische Behandlungen
Lidchirurgie
Okuloplastische und Tränenwegschirurgie

Weitere Behandlungen