Hyperopie (Weitsichtigkeit) im Vistapedia - Nachschlagen auf VISTA.ch

Definition

Personen mit Weitsichtigkeit, in der Fachsprache Hyperopie genannt, haben ein zu kurzes Auge. Dadurch werden einfallende Lichtstrahlen nicht auf, sondern erst hinter der Netzhaut gebündelt.

Symptome

Bei Hyperopie liegt der Brennpunkt aufgrund des zu kurzen Auges hinter der Netzhaut. Entfernte Gegenstände werden scharf wahrgenommen, nahgelegene verschwommen.

Behandlung

Lesehilfen wie Brille oder Kontaktlinsen sorgen für scharfes Sehen. In gewissen Fällen kann eine Augenlaserbehandlung für eine dauerhafte Korrektur sorgen.

Mehr Informationen zur Korrektur der Sehschärfe mittels Laserbehandlung finden Sie hier.