Buchtipp - Farbenblind von Trevor Noah - einblick Online Magazin

Buchtipp: Farbenblind von Trevor Noah

«… in meiner Vorstellung waren weiss, schwarz und braun wie verschiedene Sorten Schokolade.»

Das Buch beginnt mit einem Auszug aus dem Immorality Act (Unsittlichkeitsgesetz), welches am 30. September 1927 in Südafrika in Kraft trat. Es wirft einen schlagartig zurück in die Realität zu Zeiten der Apartheid – in die Wirklichkeit, in welcher 1984 Trevor Noah als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt kam.

Das Buch von Trevor Noah ist für mich meine Entdeckung in diesem Jahr, weshalb ich es euch nicht vorenthalten möchte: 

Trevor Noah erzählt seine Geschichte  mit einer Prise Humor, Ironie, Aberwitz. Er lässt einen aber auch tief eintauchen in seine Gefühlswelt als Kind, Teenager und junger Erwachsener.

 

Zum Buch

5. Auflage | Blessing Verlag | Verlagsgruppe Random House GmbH | Neumarkter Str. 28 | 81673 München | www.blessing-verlag.de

{

«Als Kind verstand ich, dass Menschen unterschiedliche Hautfarben haben, aber in meiner Vorstellung waren weiss, schwarz und braun wie verschiedene Sorten Schokolade. Dad war die weisse Schokolade, Mom war die dunkle Schokolade und ich war Vollmilch. Aber wir alle waren einfach Schokolade.»

Die Hautfarbe war nicht die einzige Herausforderung, mit der er in seinen jungen Jahren zurechtkommen musste. «Fast alles, was je in meinem Leben schiefgelaufen ist, hängt mit einem Gebrauchtwagen zusammen. Wegen eines Gebrauchtwagens musste ich in der Schule nachsitzen, weil ich so oft zu spät kam. Wegen eines Gebrauchtwagens strandeten wir auf der Schnellstrasse und mussten trampen. Ein Gebrauchtwagen war auch der Grund, weshalb meine Mutter heiratete. Wenn wir nicht diesen VW gehabt hätten, der ständig streikte, hätten wir uns nie nach einem Mechaniker umgesehen, und ausgerechnet dieser Mechaniker wurde der Ehemann meiner Mutter, mein Stiefvater und damit der Mann, der uns jahrelang quälte und meiner Mutter eine Kugel in den Hinterkopf jagte – nein danke, für mich kommt nur ein Neuwagen mit Garantie infrage.»

Das Verhältnis zwischen ihnen beiden vergleicht er mit jenem von Tom und Jerry – sie war die Zuchtmeisterin und er der Junge, der nur Unsinn im Kopf hatte.

Farbenblindheit wird in der Medizin als Farbsehstörung bezeichnet. Irgendwie ironisch, wenn man bedenkt, dass Farbenblindheit in einem anderen Kontext viel Leid ersparen könnte.

Corine Glatt

=

Über den Autor

Heute ist Trevor Noah Fernseh- und Radiomoderator, Comedian und Schauspieler und wohnt seit 2011 in den USA. Im gleichen Jahr erschien die mehrfach preisgekrönte Netflix-Doku You Laugh, But It’s True. 2015 wurde er als Personality of the Year bei den MTV Africa Music Awards ausgezeichnet und übernahm die Moderation der US-amerikanischen Satiresendung The Daily Show.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =